Reisemobile & Bürofahrzeuge auf VW T5/T6 Basis

CAMPMOBIL Schwerin: Wir über uns ...

CAMPMOBIL Schwerin GbR wurde im März 1995 von Wolfram und Andreas Höhne in Leezen am Ostufer des Schweriner See gegründet. Der Gedanke sich mit den Ausbau von Campingbussen zu beschäftigen entstand schon wesentlich früher.

Als begeisterte Windsurfer waren wir auf der Suche nach Wind und Wellen mit unseren “Wohnmobilen”, einem VW Passat Variant und einem Citröen BX Break unterwegs. Tagsüber wurde gesurft und nachts im Kombi geschlafen. Unsere finanziellen Mittel erlaubten kein anderes Domizil. Der Traum aber war ein ausgebauter VW Bus nach eigenen Vorstellungen, der Hobby mit Alltagtauglichkeit verband. Ein Bus der Surfsegel, Mast und Gabelbaum schluckte, ohne das sich die Bewegungsfreiheit im Innenraum eingeschränkte und der noch wie ein PKW zu fahren war.

Das Heckküchenkonzept mit Zwischenboden war die Lösung !

 

 

Die Firmenentwicklung in Stichpunkten:

Gründung im März 1995, Umbau einer gemieteten Garage zur Werkstatt



1995: Erster Umbau eines gebrauchten VW T4 Transporters zum Reisemobil mit Heckküche / individueller Ausbau verschiedener Fahrzeuge z.B. Umbau einer englischen Feuerwehr zum Schankwagen, Ausbau eines Citroen HY als Wohnmobil und einiges mehr


1996: Ausstellung des ersten Campmobils mit Heckküchenkonzept auf dem CARAVANSALON in Düsseldorf, erster überregionaler Auftrag


1997: Vergrößerung der Werkstattfläche auf 120 m2, erstes neues Demofahrzeug auf Basis VW T4, Teilnahme am CARAVANSALON, Verkauf von 4 CAMPMOBILEN VW T4 HK 4.8


1998: Erweiterung der Produktpalette um den VW T4 HK 5.2, MB Vito HK 4.7 und Citroen Berlingo Tramp


1999: Vergrößerung der Werkstatt um weitere 80 m2, Präsentation der CAMPMOBIL Reisemobile auf der CMT-Messe in Stuttgart und der REISEN-Messe in Hamburg



2000-2002: Vergrößerung der Lagerkapazität um 100 m2, Steigerung der Produktion auf 25 CAMPMOBIL Wohnmobile pro Jahr, Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze, Vorstellung der CAMPMOBILE im Aufbauherstellerkatalog von Volkswagen und Mercedes



2003: Umstellung und Spezialisierung der Produktion auf die neuen VW T5 Basisfahrzeuge, Optimierung des Ausbaukonzeptes, Vorstellung des neuen VW T5 HK 4.9 auf dem CARAVANSALON in Düsseldorf


2003-2004: Aufbau einer neuen Produktionsstätte in der Görslower Str. 2 in Leezen, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, Umzug im März 2004


2004: CAMPMOBIL wird offizieller VW Aufbauhersteller, Schaffung weiterer Arbeitsplätze in Schwerin/ Leezen



2005: 10 jähriges Firmenjubileum, Vorstellung des VW T5 HK 5.3 auf dem CARAVANSALON, erfolgreiche Sicherheitsprüfung der CAMPMOBIL Sitz- und Schlafbank einschließlich 5. Sitz und aller Gurtbefestigungspunkte beim TÜV Rheinland


2006/ 2007 Hallenerweiterung um 200 m² mit dem Ziel die Möbelfertigung weiterhin im eigenen Hause zu realisieren mit Hilfe eines CNC Bearbeitungszentrum



Oktober 2007 Anschaffung eines CNC Bearbeitungszentrums der Firma Weeke für den Präzisionszuschnitt sämtlicher Möbelteile, Bodenplatten, Verkleidungsteile und textiler Beläge die in CAMPMOBIL Wohnmobilen verbaut werden

 

2016 - 21 Jahre CAMPMOBIL bedeuten:
21 Jahre kontinuierliche Weiterentwicklung des Heckküchenkonzeptes über 3 VW Fahrzeuggenerationen im Sinne zufriedener Kunden. Unsere CAMPMOBIL Reisemobile (ca. 550 bisher) werden ausschließlich in Leezen durch motivierte und gut ausgebildete  Fachkräfte auf handwerklich hohem Niveau gefertigt.

© CAMPMOBIL-Schwerin | Görslower Str. 2 | 19067 Leezen | Tel. 03866 - 544